Gemeinsam können wir es schaffen!

Der Ausbau und die Sanierung hat begonnen...

Der Ausbau der Quarantänestation liegt uns sehr am Herzen. So viele Welpen oder auch kleine Familien werden von der Straße gerettet. Oft sind sie krank und müssen von unseren anderen Pfötchen getrennt werden. Dafür werden weitere Quarantäne-Räume nötig.

Ich will helfen

Mit eurer Unterstützung können wir so viel erreichen!

Auf dem Areal des Happy Paws Home haben wir ein großes Gebäude, dass die Quarantänestation für unsere Welpengruppen beherbergt.
Nun möchten wir zum Schutz der Kleinsten und Schwächsten die Quarantänestation ausbauen und sanieren.
Das Dach ist schon lange marode, und Wasser dringt durch die Wände , was natürlich auch
gesundheitsgefährdend ist, wegen der Schimmelbildung.
Endlich 🙏 hat Claudia Arbeiter gefunden , die bereit sind im Shelter zu arbeiten.
Denn neben den finanziellen Problemen, ist es genauso schwierig jemand zu finden , der bereit ist ins Tierheim zu kommen um zu arbeiten.
Endlich können die Arbeiten beginnen und wir hoffen so sehr auf eure Unterstützung.
Das Gebälk wurde teilweise schon erneuert und das Dach wird gerade neu gedeckt.
Im Anschluss träumen wir davon, die obere Etage, wo im Moment das Stroh für den Winter gelagert wird, komplett auszubauen um weitere Quarantäneräume und einen Behandlungsraum für unsere Tierärztin zu schaffen.
Hier werdet ihr immer über die Fortschritte informiert
🙏 Wir sind für jede finanzielle Unterstützung dankbar…🙏
bei Spenden einfach angeben: “Ausbau Quarantänestation”