Du möchtest eine Pflegestelle werden?

Biete eine Pflegestelle

Helfe ein liebesvolles Zuhause für eine verlorene Seele zu finden

Pflegestelle:

Das musst Du wissen.

Habt ihr ein großes Herz? Habt ihr genügend Zeit? Wollt ihr Hunden eine Chance ins Glück geben ohne Bedingungen zu stellen? Könnt ihr die kleinen Seelen nehmen wie sie sind – ohne enttäuscht zu sein? Auch wenn sich ein Hund nicht so verhält, wie er vor Ort beschrieben wurde? Weil er in eine komplett neue Situation gekommen ist, die ihn vielleicht noch überfordert? Erschrickt ihr nicht, wenn der Hund vielleicht nen Floh mitbringt oder dem Tierarzt vorgestellt werden muss?
Dann bist Du bei uns genau richtig!

Was ist eine Pflegestelle?

Als Pflegestelle ist man das Bindeglied zwischen dem Shelter in Rumänien und den Adoptanten. Sie ist das Sprungbrett für die Hunde, die nicht direkt aus dem Shelter adoptiert werden. Man nimmt einen Pflegehund bei sich auf und gibt ihm bis zur Vermittlung ein vorübergehendes Zuhause. Viele Leute, die sich für einen Hund interessieren, möchten ihn verständlicherweise vorher kennen lernen. Pflegestellen können durch das Zusammenleben mit ihrem Schützling den Hund viel besser einschätzen und beschreiben, als dies vor Ort möglich ist. Unsere Tierschützer haben leider nicht die Zeit sich ausgiebig mit jedem einzelnen Hund zu beschäftigen.
Pflegestelle zu sein, hat nicht nur Vorteile für den Hund, sondern auch für die Interessenten. Sie haben dadurch die Möglichkeit ihren ausgewählten Hund kennen zu lernen
Um Pflegestelle zu werden könnt ihr einer unserer Pflegestellenbetreuerinnen eine E-Mail schicken, sie wird sich telefonisch bei euch melden und alles mit euch besprechen.

Wenn ihr dann fest entschlossen seid, einem Hund die Chance auf ein eigenes zu Hause zu geben, füllt bitte den Fragebogen aus.

Bitte bewerbt Euch als Pflegestelle nur nach gründlicher Überlegung und wenn Ihr wirklich ein Tier in Pflege nehmen möchtet! Dafür ist dieselbe Verantwortung, Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe und Organisation wie bei einem eigenen Hund wichtig.
Ihr könnt Euch sicher sein, dass wir Euch während der gesamten Pflegezeit beratend und unterstützend zur Seite stehen. Falls Schwierigkeiten mit dem Tier entstehen, versuchen wir immer gemeinsam eine Lösung zu finden. Gern könnt ihr uns bei Fragen per Mail erreichen. Einfach an Pflegestelle@happypaws-germany.de schreiben oder das Kontaktformular unten benutzen. Wir helfen gerne weiter.

Aufgaben

Grundsätzlich erwarten wir von allen Pflegestellen Zuverlässigkeit, möglichst Hundeerfahrung, Seriosität, Einfühlungsvermögen, Verständnis und vor allem Verantwortungsbewusstsein
Als Pflegestelle nimmt man seinen Schützling auf, als wäre es der eigene Hund, schenkt ihm Sicherheit und zeigt ihm liebevoll wie ein artgerechtes Leben im zukünftigen Zuhause aussieht. Wir möchten, dass die Pflegestellen den Hund aktiv im Alltag einbinden, d.h man bringt ihm bei wie das Leben im Haus und einer Familie ist. Gassi gehen, Erziehung zur Stubenreinheit, Alltagsgeräusche kennenlernen, Treppen laufen, Auto fahren, an das Alleinebleiben heranführen, aber auch –Sicherheit geben in Alltagssituationen, die er noch nicht kennt und Angst hat. Behutsam begleitet man seinen Pflegehund in unsere Welt.

Welcher Pflegehund

Gemeinsam suchen Pflegestelle und Pflegestellenbetreuer aus, welcher Hund am besten zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt bzw. welcher Hund aktuell am dringendsten einen Pflegeplatz benötigt.

Kosten

Durch einen Pflegehund entstehen nicht viele Kosten. Sie sollten lediglich die Futterkosten und die Erstausstattung des Tieres tragen.
Ob Hundesteuer entrichtet werden muss, muss bei der zuständigen Gemeinde geklärt werden. Sollte der Pflegehund bei Ihnen schwer erkranken, werden die Tierarztkosten – nach vorheriger Absprache mit dem Verein – natürlich auch von uns übernommen.
Die Pflegehunde und Pflegefamilie sind über den Verein versichert!

Dauer

Ein Pflegehund ist wenige Tage bis zu einigen Monaten auf der Pflegestelle. Grundsätzlich ist es das Wichtigste, dass jeder Hund seine für ihn passende Familie findet

Folge uns auf…