Happy Paws – Germany e.V.

Wir sind ein kleiner Tierschutzverein mit Sitz in Sindelfingen bei Stuttgart, dessen aktive Mitglieder sich über ganz Deutschland verteilt, ehrenamtlich für den Tierschutz in Rumänien einsetzen.

AdoptionSpenden
Herzlich willkommen bei den

Happy Paws

Der Happy Paws – Germany e.V. unterstützt die Tierschützerin Claudia Gerea in Targu Jiu, Rumänien, die dort ein privates Tierheim (“Open-Shelter”) mit 150 bis 200 Hunden führt.

Gerne vermitteln wir auch Hunde nach Deutschland. Die dafür anfallende Schutzgebühr von 360 Euro deckt die Kosten im Happy Paws Home und trägt nicht zu einem Gewinn für den Verein bei. Sämtliche Mitarbeiter unseres Vereins arbeiten ehrenamtlich.

Unser Tierschutzverein steht für:
  • Artgerechte Tierhaltung ohne Zwinger.
  • Nachhaltigkeit in Bezug auf Kastrationsprogramme.
  • Persönliche Betreuung und freundschaftlichen Kontakt mit unseren Adoptanten, auch nach der Vermittlung.

Regelmäßig ist ein Teil des deutschen Teams bei unserer Tierschützerin vor Ort, um tatkräftig zu unterstützen und die Hunde für die Vermittlung persönlich kennenzulernen.

Ausreisevideo JUNI 2021

Auch im Juni war der Trapo wieder mit vielen Happy Paws auf dem Weg in ein neues Leben. Hiiiier kommt unser Ausreisevideo von Juni 2021 DANKE an unser tolles Trapo-Team DANKE an die Adoptanten DANKE an die Pflegestellen Und...

5.Tag Rumänien-Reise Juni 2021

ENDLICH, nach über einem Jahr können wir all unsere Fellnasen wieder sehen - und das rumänische Team! Endlich können wir das rumänische Team wieder unterstützen in ihrer wichtigen Arbeit! Wir werden jetzt täglich versuchen Euch...

4.Tag Rumänien-Reise Juni 2021

ENDLICH, nach über einem Jahr können wir all unsere Fellnasen wieder sehen - und das rumänische Team! Endlich können wir das rumänische Team wieder unterstützen in ihrer wichtigen Arbeit! Wir werden jetzt täglich versuchen Euch...

3.Tag Rumänien-Reise Juni 2021

ENDLICH, nach über einem Jahr können wir all unsere Fellnasen wieder sehen - und das rumänische Team! Endlich können wir das rumänische Team wieder unterstützen in ihrer wichtigen Arbeit! Wir werden jetzt täglich versuchen Euch...

2.Tag Rumänien-Reise Juni 2021

ENDLICH, nach über einem Jahr können wir all unsere Fellnasen wieder sehen - und das rumänische Team! Endlich können wir das rumänische Team wieder unterstützen in ihrer wichtigen Arbeit! Wir werden jetzt täglich versuchen Euch...

Rumänien-Reise Juni 2021 1.Tag

ENDLICH, nach über einem Jahr können wir all unsere Fellnasen wieder sehen - und das rumänische Team! Endlich können wir das rumänische Team wieder unterstützen in ihrer wichtigen Arbeit! Wir werden jetzt täglich versuchen Euch...

Ausreisevideo Mai 2021

Wieder durften sich einige unserer Happy Paws auf den Weg in ein neues Leben machen! Hiiiier kommt unser Ausreisevideo von Mai 2021 DANKE an unser tolles Trapo-Team DANKE an die Adoptanten DANKE an die Pflegestellen Und...

Ausbau Quarantänestation

Der Ausbau der Quarantänestation liegt uns sehr am Herzen. So viele Welpen oder auch kleine Familien werden von der Straße gerettet. Oft sind sie krank und müssen von unseren anderen Pfötchen getrennt werden. Dafür werden...

Ausreisevideo April 2021

Wieder durften sich einige unserer Happy Paws auf den Weg in ein neues Leben machen! Hiiiier kommt unser Ausreisevideo von April 2021 DANKE an unser Trapo-Team DANKE an die Adoptanten DANKE an die Pflegestellen Und natürlich...

Für unsere Hunde-Mamis zum Muttertag

Muttertags-Aktion Speziell für den Muttertag, möchten wir all unsere Hunde-Mamis aus dem Shelter ins Rampenlicht rücken. Die Mütter (teilweise noch mit ihren Welpen) verdienen auch dort eine gute Futterversorgung, meint ihr...
Unser Hund der Woche:

Thomas hat es leider doppelt schwer getroffen. Der süße kleine alte Herr ist nicht nur blind, sein Besitzer ist zudem verstorben. Jetzt ist er ganz allein und niemand möchte ihn in Rumänien aufnehmen. Daher ist Thomas nun erst einmal im Happy Paws Home…

Unser Herzenswunsch

Rumänien hat das größte Problem mit Straßenhunden in ganz Europa. Hunde werden von staatlichen Tierfängern in öffentliche Tierheime (sogenannte Public Shelter) gebracht, dort 14 Tage „verwahrt“ und können per Gesetz nach Ablauf dieser zwei Wochen getötet werden. Oft werden die Hunde auch auf offener Straße überfahren ohne Rücksicht darauf, ob es sich um säugende Mütter oder Welpen handelt.

 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt hauptsächlich darin, Straßenhunde in Rumänien zu retten. Wir stehen für einen nachhaltigen Tierschutz. Unser größter Traum wäre es, eines Tages nicht mehr benötigt zu werden! Bis dahin kämpfen wir unermüdlich weiter.

Claudia Gerea ist eine engagierte Tierschützerin in Targu Jiu, Rumänien. Sie vertritt, genau wie wir, das Prinzip des “Open Shelter”. Im Happy Paws Home dürfen die Hunde in großen Rudeln artgerecht zusammenleben.

Wir unterstützen Claudias Projekt aus voller Überzeugung. Mit 53.000 Quadratmeter bietet sie den Hunden Sicherheit, Geborgenheit und Glück.

Vermittlung von Hunden nach Deutschland

Hunde jünger als 1 Jahr

Welpen, Junghunde
zur Übersicht

Senioren

Erwachsene Hunde

Notfellchen

Was machen wir

Unsere Leistungen

Retten

Artgerechter Tierschutz ohne Zwingerhaltung im rumänischen privaten Tierheim (Happy Paws Home) von Claudia Gerea.

Verein

Unser Verein erfüllt alle Anforderungen nachhaltigen Tierschutzes.

Finde ein Zuhause

Wir wollen nicht „um jeden Preis“ Hunde aus Rumänien nach Deutschland holen, um eine grandiose Vermittlungsquote aufweisen zu können. Unser Wunsch ist es, die Hunde in die passenden Familien zu vermitteln. Erst wenn wir gemeinsam mit unseren Adoptanten feststellen, dass genau dieser eine Hund in genau diese Familie passt, wird er auf die Reise geschickt.

Kastrationsprojekte

Wir sammeln Spenden für Kastrationsprojekte, um die Welpenflut einzudämmen und betreiben Aufklärungsarbeit für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Tieren.

Deine Unterstützung

Biete einem Hund ein Zuhause

Adopt, don’t shop. Informiere dich hier über die Möglichkeiten einer Adoption und gib einem Hund ein neues Zuhause.

Geld- / Sachspende

Du kannst uns durch Spenden unterstützen. Diese werden 1:1 an die Tiere weitergegeben. Hauptsächlich benötigen wir Unterstützung für Futter, Kastrationen und die ärztliche Versorgung der Tiere.

Folge uns auf…